Würziges Fisch-Curry

30. August 2020 / 16:48
by Admin

Category: Lunch

Endlich ist die August-Hitze der vergangenen Wochen einem angenehm temperierten Frühherbst gewichen und endlich haben alle wieder Lust auf warme und würzige Gerichte. Heute gab es daher ein Fisch-Curry, dass schnell gemacht und sehr sättigend ist.

Für eine Auflaufform wird benötigt:
• 3 Schalotten
• 2 Knoblauchzehen
• 200 Gramm Bohnen
• 500 Gramm festkochende Kartoffeln
• 500 Gramm Blumenkohl
• Fisch nach Geschmack, zum Beispiel Kabeljau
• Bratöl
• 1 Dose Kokosmilch
• Gewürze: Curry, Paprika, Salz, orientalische Mischung

So wird’s gemacht:

Die Schalotten und der Knoblauch wird gewürfelt und mit dem Fisch angebraten. Sobald der Fisch „durch“ ist, diesen aus der Pfanne nehmen und in die Auflaufform legen.

Kartoffeln kochen, Bohnen und Blumenkohl in einem eigenen Topf ebenfalls kochen.

Der in den Schalotten-Knoblauchsud wird die Kokosmilch gegeben und kurz aufgekocht. Nun geht es an die wichtigste Arbeit: dem Würzen.
Je nach Geschmack, können 3-4 Esslöffel Curry hineingegeben werden, ebenso wie Paprika und (wer so etwas vorrätig hat) eine orientalische Gewürzmischung. Dazu mit Salz abschmecken.

Wenn die Kartoffeln, Bohnen und der Blumenkohl gekocht sind, wird alles in der Auflaufform verteilt. Nun die gewürzte Kokosmilch darüber geben.

Ich habe dieses Gericht vorgekocht und erst zwei Stunden später serviert, daher habe ich die Auflaufform noch einmal für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen gegart.