Veganuary: Couscous mit Gemüse, Feta und viel Würze

21. Januar 2021 / 17:00
by Admin

Category: Veggie

Die Weihnachtsfeiertage samt ihrer Völlerei sind vorbei. Nun steht leichte und gesunde Kost auf dem Essensplan. Seit einigen Jahren zelebrieren viele Foodies in den sozialen Medien den sogenannten Veganuary. Eine super Sache, oder? Ich schließe mich der Aktion mit diesem fast veganen Rezept an. Couscous zählt zu meinen persönichen Lieblings-Getreidesorten. Gemischt mit Rohkost, etwas Feta und viel Würze schmeckt er einfach lecker und ist zudem sehr sättigend.

Zutaten für eine große Schüssel:
• 1 Zitrone
• 2 Knoblauchzehen
• 2 rote Paprika
• 1 rote Zwiebel
• 3 Tomaten
• 150 Gramm Pinienkerne
• 5 Esslöffel Olivenöl
• 250 Gramm Couscous
• 200 Gramm Feta
• Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe
• 2 Esslöffel Weißweinessig
• 1 Bund Petersilie
• Couscous Gewürzmischung aus Kurkuma, Paprika, Anis, Kardamon, Kreuzkümmel, Korander, Nelkan und Fenchel

So funktioniert`s:
Zitronenschale abreiben, Saft auspressen.

Couscous mit Zitronensaft, 175 Milliliter Brühe, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und 5-10 Minuten quellen lassen.

Knoblauch, Zwiebel, Paprika, Tomaten und Feta würfeln sowie die Petersilie klein schneiden und unter den Couscous heben. Pinienkerne in der Pfanne leicht anrösten und in den Salat geben. Mit der Couscous-Gewürzmischung abschmecken.