Lissabon-Guide: Lunch bei A Fábrica de Santiago

1. September 2016
by Admin

Mein ultimativer Top-Tipp für einen schönen, schmackhaften Lunch in Lissabon: A Fábrica de Santiago in der Rua de Santiago 10-14. Als wir neulich in Lissabon unterwegs waren, war es unwahrscheinlich heiß und daher hatte ich persönlich gar nicht so Lust auf eine der berühmten Rooftop-Bars mit praller Sonne aber schöner Aussicht. Dieses putzige Restaurant in…

Read on

Liverpool-Guide: 3 x #foodporn

11. Mai 2016
by Admin

So, Liverpool habe ich nun ein paar Tage sacken lassen und ich bleibe dabei, was ich schon hier in diesem Post gesagt habe: Liverpool ist echt eine Art Mini-London, aber total unaufgeregt und nicht so überlaufen und überteuert wie die Hauptstadt. Das merkt man auch in der Gastro-Szene. Ich würde mal behaupten, dass man an…

Read on

Frankfurt-Guide: L`Osteria im Luv und Lee

19. März 2016
by Admin

Frankfurter aufgepasst: Auf der Hafeninsel gibt es nicht nur bezahlbareren Wohnraum als in der Frankfurter City, sondern nun auch endlich ein L`Osteria-Restaurant im Ardi-Goldmann-Neubau Luv und Lee. Letzte Woche war das VIP-Opening – eine große Sause mit viel (Lokal-)Prominenz, hervorragendem italienischem Essen und einer wonnigen Party, bei der ich mit dabei war. Ardi Goldmann gilt…

Read on

#foodporn: Avocado-Stullen deluxe

27. Februar 2016
by Admin

Nach den ganzen London-Posts möchte ich euch heute mal meine momentan liebsten Stullen-Varianten zeigen. Dazu braucht man nur wenige, aber sehr gesunde Zutaten: • frisches Vollkornbrot • Hüttenkäse • Räucherlachs • Eier • Tomaten • Avocados Avocados sind ja im Moment in aller Munde (im wahrsten Sinne des Wortes) – bei instagram ist gefühlt jedes…

Read on

Fluffige Mousse au Chocolat

18. Oktober 2015
by Admin

Da könnt ich mich reinlegen. Habe in den letzten zwei Wochen gleich zweimal fluffige Mousse au chocolat gemacht, auch wenn dieses Dessert wirklich nicht zu den gesündesten gehört, aber es ist trotzdem einfach lecker. Rezept für 4 Portionen • 200 Gramm Zartbitterschokolade • 3 Eier • 200 Gramm Schlagsahne • Zucker • Salz Und so…

Read on

Mhmm… vegetarische Rote-Beete-Tarte

12. Oktober 2015
by Admin

Mhmm… die ganze Family liebt Rote Beete und Dank der Klatschblätter meiner Schwiegermutter habe ich dieses tolle Rezept am Sonntag gefunden und gleich ausprobiert. Zutaten für eine Tarte • 500 Gramm Rote Beete • 1 rote Zwiebel • Balsamico-Essig • Salz und Pfeffer • 250 Gramm Creme fraiche • 200 Gramm Feta • 5 Eier…

Read on

Yummie Herbstzeit: Kleine Hackküchlein mit Kürbis

23. September 2015
by Admin

Es ist Kürbiszeit und ich kann einfach nicht genug bekommen! Vor einigen Tagen habe ich euch ja mein liebstes Kürbissuppenrezept vorgestellt. Dazu passen wunderbar meine Kürbis-Hackküchlein, die ganz einfach und schnell gemacht sind. Zutaten für circa 10 Küchlein: • 600 Gramm Rinderhack • 1/4 Hokkaidokürbis • 3 Schalotten • 1 Bund Petersilie • 150 Gramm…

Read on

Soupreme: Kürbissuppe mit indischem Touch

18. September 2015
by Admin

Mhmm… ich freue mich im Herbst immer auf die Pflaumen (und die entsprechenden Kuchen) uuuund: na klar, KÜRBISSE. Heute stelle ich euch daher meine liebste Kürbissuppe vor, die ganz einfach zu machen ist und dank der Gewürze und der Kokosmilch einen leichten indischen Touch hat. Zutaten für einen großen Pott: • 1 Hokkaido-Kürbis (circa 1…

Read on

Lecker und schnell gemacht, dieser Melonen-Drink…

7. September 2015
by Admin

Der Sommer ist ja noch nicht ganz vorbei und glücklicherweise dauert es noch ein paar Wochen, bis die Glühwein- und Teesaison startet. Dieser Tage habe ich für die Familie mal was neues ausprobiert und einen Melonen-Drink gemixt. Der schmeckt noch schön nach Sommer und ist superleicht zuzubereiten – immer nur Wasser ist ja auch langweilig….

Read on

Auf die Schnelle: Selfmade Veggie-Börek

3. September 2015
by Admin

Manchmal muss es mittags schnell gehen und der große Hunger gestillt werden. Meine Empfehlung: Macht doch mal einen Selfmade Börek gefüllt mit Spinat, Feta und getrockneten Tomaten. Geht ganz einfach und schnell. Für die Vorbereitung habe ich keine zehn Minuten gebraucht. Zutaten für 3 Portionen: • 1 frischer Blätterteig aus dem Kühlregal • 600 Gramm…

Read on

Frankfurt-Guide: Frühstück bei Karin

2. September 2015
by Admin

Das Journal-Frankfurt-Extraheft „Frankfurt geht aus – 2016“ hat das Café Karin zu eines der besten Frühstückcafés in Frankfurt gekürt. Und da das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist und doch nichts über einen guten und gemütlichen Start in den Tag geht, war ich kürzlich erstmals zu Gast im Großen Hirschgraben mitten in der City….

Read on

#yummie: Schokotarte zum Dahinschmelzen

31. August 2015
by Admin

Ganz liebe Grüße an dieser Stelle an meine liebe Freundin Katharina, für die dieses Rezept ist und die am Wochenende eine tolle Gartenparty geschmissen hat. Zu dieser habe ich diese Schokotarte mitgebracht. So eine Schokobombe geht halt auch bei 35 Grad. Und die Zubereitung geht ganz fix und ist super einfach. Zutaten: • 4 Eier…

Read on

Frankfurt-Guide: „Mein Lieblingsplatz“ entdeckt

28. August 2015
by Admin

Ich habe heute einen wundervollen Tipp für Euch. Wenn Ihr mal im Rhein-Main-Gebiet unterwegs seid, dann macht unbedingt einen Abstecher in das hippe, quirlige und bunte Städtchen Offenbach, Frankfurts kleiner Schwester / Nachbarin (so etwa vergleichbar mit Brooklyn zu Manhattan). Von der Frankfurter Innenstadt seit Ihr in wenigen Minuten mit der S-Bahn am berühmten Deutschen…

Read on

#yummie Hausmannskost: Senfeier mit Hackbällchen

24. August 2015
by Admin

Manchmal muss es mittags schnell und deftig sein. Früher gab es bei meiner Oma oft Kartoffelbrei, Hackbällchen und Senfeier – und immer hat es sooo gut geschmeckt. Einiges habe ich mir bei Ommi abgeschaut. Der beste Kartoffelbrei Omas Kartoffelbrei war immer cremig und buttrig. Sie hat dazu viel Milch (bitte keine Sahne) und ein Stück…

Read on

#Streetfood – Little Kreuzberg in der Hassia

18. August 2015
by Admin

Neulich war ich beim SUNDAY URBAN CLUB – STREETFOOD & MORE in der Offenbacher Hassia Fabrik, bei strahlendem Sonnenschein und cooler Musik, auf der Suche nach einem leckeren Abendessen für „auf-die-Hand“, und wähnte mich, wenn ich es nicht besser gewusst hätte, in Berlin-Kreuzberg. Ich finde ja ohnehin, dass Offenbach die kleine Ausgabe von Berlin ist,…

Read on