Macarons, Pralinen & Co.: Backen in der Villa Rothschild

15. November 2015 / 11:02
by Anna

Category: Backen

Tags: , , , , , ,

Hätte mir das einer vor zwei, drei Jahren gesagt: Früher war ich, was das Arbeiten in der Küche betrifft, voll ANTI. Nun belegte ich freiwillig Backkurse.

Heute ging es für mich ins schicke Königstein im Taunus. In der beeindruckenden Villa Rothschild, die das Zwei-Sterne-Restaurant Villa Rothschild beheimatet, habe ich den Kurs „Süße Träume“ bei den Meister-Patissiers Sebastian Kraus und Lucia Kranz besucht, um unter anderem zu lernen, wie man Macarons und Pralinen einigermaßen erfolgreich selbst herstellt. Zugegebenermaßen brauche ich wohl noch etwas Übung, bis mir Macarons perfekt gelingen. Aber unser Advents-Cookies-Rezept ist super leicht zumzusetzen und im Ergebnis super lecker. Die Tricks von Sebastian Koch sind Gold wert. Unter anderem rät er, den Cookies-Teig mit einem Spritzbeutel auf Frischhaltefolie zu geben, die so entstandene Wurst einzurollen und einzufrieren, um einen Tag später den Teig in gleich große Stücke zu schneiden. Wäre ich nie drauf gekommen. Aber so lässt sich auch gut mal was auf Vorrat zubereiten.

Ich hätte übrigens nie gedacht, wie lustig so ein Backkurs sein kann. Wie die Streber haben wir alles mitgeschrieben und durften auch selbst Pralinen herstellen und die beiden Patissiers mit Fragen löchern.

Aber nun zum Rezept:
Man braucht
• 455 Gramm Butter
• 15 Gramm Salz
• 500 Braunen Zucker
• 600 Gramm Mehl
• 4 Eier
• 350 Gramm Pistazien
• 600 Kuvertüre
sowie selbst gemischtes Adventsgewürz, bestehend aus Vanille, Karamon,Pfeffer, Nelken, Koriandersamen, Orangen- und Zitronenabrieb, Sternanis, Tonkabohnen, Muskat und Zimt. Je nach Gusto dosieren.

Und so funktioniert`s:
Alles vermengen, mit Spritzbeutel auf Frischhaltefolie geben, kühlen oder frieren, anschließend in fingerdicke Stücke schneiden und bei 170 Grad für 15 Minuten backen. Mehr Advent geht nicht.

IMG_5805

IMG_5808

IMG_5809

IMG_5810

IMG_5811

IMG_5812

IMG_5813

IMG_5814

IMG_5815

IMG_5807

Comment (1)

  1. Great blog! I am loving it!! Will come back again. I am bookmarking your feeds also.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.