Kuchenliebe: Cheesecake freestyle

15. Juni 2016 / 15:17
by Anna

Category: Kuchen

Tags: ,

Ich liebe Käsekuchen und es gibt ja so viele verschiedene Rezept-Interpretationen. Nun wollte ich mir aber mal eine neue Geschmacknuance überlegen und habe daher vor einigen Tagen dieses Rezept entwickelt. Das Geheimnis: statt des normalen Zuckers habe ich Kokosblütenzucker und Zimt verwendet. Probiert`s mal aus! Auch wenn ich den Kuchen nicht perfekt aus der Form bekommen habe und das Stück unten auf dem Foto der kümmerliche Rest ist, hat er meinen unterschiedlichen Testessen sehr wohl geschmeckt.

Zutaten:
• 400 Gramm Butterkekse
• 75 Gramm Butter
• 4 Eier
• 600 Gramm Frischkäse
• 300 Schlagsahne
• 80 Gramm Kokosblütenzucker
• 15 Gramm Zimt
• 1 Packung Vanillezucker
• 250 Gramm Saure Sahne

Und so funktioniert`s:
Die Butterkekse zerbröseln und in einem Topf mit zerlassener Butter matschig rühren. Die Masse in einer mit Alufolie auslegenten Springform verteilen und 30 Minuten kühlen.

Den Frischkäse nun mit dem Kokosblütenzucker und dem Zimt in einer großen Schüssel verrühren. In einer weiteren Schüssel die Schlagsahne mit den Eiern verrühren. Anschließend alle fünf Zutaten mischen und auf den Butterkeksboden in der Springform verteilen. Dann geht`s für 45 Minuten in den Ofen (160 Grad Umluft).

Während der Cake im Ofen wartet, kann schon das Topping vorbereitet werden. Dafür wird lediglich die Saure Sahne mit einer Packung Vanillezucker verrührt.

Nun kann der Kuchen aus dem Ofen. Die Saure Sahne wird gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt, dann geht es noch einmal für zehn Minuten in den Ofen. Und fertig. Ganz easy und wer will, kann noch etwas Zimt obendrauf streuen.

Cheesecake-4
Der Kokosblütenzucker hat einen leicht karamelligen Geschmack…

Cheesecake-8
… und man kann ihn im Reformhaus oder über`s Internet bestellen. Schmeckt auch
gut im Tee!

Cheesecake-7
Mein Kaffeegeschirr – ich liebe es: Wedgwood Butterfly Bloom

Pfingstrosen-blog
Und darf auf keinem Kaffeetisch fehlen: Blümchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.