Gartenrundgang im Juni und erste Ernte

26. Juni 2018 / 10:56
by Anna

Category: Garten

Tags:

Heute halte ich es kurz und knackig. Neben dem Mai ist der Juni doch einer der schönsten Gartenmonate, oder? Alles steht in voller Blüte und die ersten Salate, Bohnen und Gurken können geerntet werden. Außerdem: Die Tomaten sind noch grün, aber prall, die Äpfel am Baum werden größer und größer, die Kirschen können schon gepflückt werden und die vorgezogenen Herbst- und Wintergemüse-Jungpflanzen können in die Beete. Auf die Schnelle habe ich vorgestern noch ein paar Rote Bete-, Wirsing- und Salatsamen in meine Anzuchtkästen gesetzt, die nun im Haus stehen, da sie draußen vor den Vögeln nicht sicher sind.


Die Blumen sind froh über die Abkühlung.
Durch die Hitze sind viele verbrannt.


Die Pfirsiche wachsen und wachsen und wachsen.


In den kleinen Hochbeeten wachsen unter anderem Salat und Rote Bete.


In dieses Hochbeet habe ich einen Teil meiner vorgezogenen
Rotkohl-Jungpflanzen gesetzt. Das Bio-Saatgut habe ich
bei beetfreunde.de bestellt.


Chilis


Die Kohlpflanzen sind zum Teil ins große
Hochbeet gepflanzt worden.


Rittersporn


Grünkohl und Estragon


Jeden Tag gibt es frische Salatgurken.


Rotkohl


Flieder