Frankfurt – es kommt auf die Perspektive an

20. Mai 2016 / 18:41
by Anna

Category: Frankfurt

Also ich bin Fan von Frankfurt, ganz klar! Allerdings ist mein Eindruck, dass Mainhattan leider ein wenig unterschätzt wird. Alle Augen gucken immer auf das ranzig-kreative Berlin oder auf das gemütliche, saubere, geordnete München. Aber Frankfurt?

Na gut, es gab mal eine Lobeshymne in der New York Times, neulich mal ein Frankfurt-Spezial in der deutschen ELLE. Aber ansonsten? Dabei haben wir die tollste Skyline und die schönsten Wolkenkratzer in Europa, hier ist einer der wichtigsten Finanzplätze der Welt, hier ist einer der wichtigsten Flughäfen auf dem Kontinent, wir haben eine der besten Opern in Europa, die Grüne Soße, tolle Restaurants, Cafés, Geschäfte und Galerien, das Städel und die SCHIRN… und Frankfurt ist natürlich auch very international, ganz besonders im Bahnhofsviertel. Und auch wenn DIE WELT in ihrer Berlin-Spezial-Ausgabe vor drei Wochen sinngemäß gemeint hat, dass nur in Berlin wirklich was geht, ist das totaler Quatsch. Allein die Bauprojekte (interessante Artikel dazu hier, hier, hier und hier), das enorme Bevölkerungswachstum und Wirtschaftskraft (ein Berliner meinte mal zu mir, „In Frankfurt ist das Geld, höhö.“) beeindrucken.

Heute war ich auch mal wieder impressed, als ich eine Freundin im DZ-Bank-Turm im Westend/Bahnhofsviertel besucht habe. Vom 50. Stock aus gab`s einen tollen Blick auf die leicht verhangene Skyline. Einfach magisch und ich hätte stundenlang gucken können. Ein paar Bilder habe ich natürlich geschossen, leider nur mit der kleinen Kamera, aber immerhin. Frankfurt ist ja auch so eine Augenweide.

Frankfurt-Blog-Salon-Stories-1
Ganz oben unter dem Kränzchen war ich heute.

Frankfurt-Blog-Salon-Stories-3
Die trubelige Mainzer…

Frankfurt-Blog-Salon-Stories-5
Blick Richtung Messe Tower

Frankfurt-Blog-Salon-Stories-6
Gotham

Frankfurt-Blog-Salon-Stories-7
Gut bürgerliches Westend

Frankfurt-Blog-Salon-Stories-8
Und es werden immer mehr!

Frankfurt-Blog-Salon-Stories-9
Blick auf`s Bahnhofsviertel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.