Englischer Battenberg Cake

26. Oktober 2020 / 8:33
by Admin

Category: Afternoon Tea, Kuchen

Tags: , ,

Was soll man sonst machen? Draußen tobt die Pandemie und das Herbstwetter. Daher macht man es sich in diesen Tagen am Besten Zuhause bequem und bekämpft Furcht und Trübsal mit Zucker, denn der macht ja glücklich und schmeckt gut, besonders zu frisch gebrühtem Kaffee oder einem Tässchen Tee.

Am Samstag habe ich Battenberg Cake gebacken, eine typisch englische Spezialität, die ich auch schon das ein oder andere Mal in Großbritannien zum Afternoon Tea gegessen habe (zum Beispiel im Dean Street Townhouse). Der Kuchen mit dem Schachbrettmuster wurde anlässlich der Hochzeit von Queen Victorias Enkelin mit einem Battenberg-Prinzen im Jahr 1884 erstmals in dieser Form hergestellt und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Heute müsste er jedoch eigentlich Mountbatten Cake heißen, denn der Nachname der unbeliebten Deutschen wurde während des Ersten Weltkrieges eingeenglischt.

Zutaten 
• 225 g Mehl
• 50 g gemahlene Mandeln
• 75 g Zucker
• 3 Eier
• 175 g Butter
• 75 ml Milch
• 1 TL Backpulver
• 1 Prise Salz
• 5 ml Vanilleextrakt
• 300 g Marzipanrohmasse
• Aprikosengelee
• rote Lebensmittelfarbe

Mehl, Mandeln, Zucker, Salz, Butter, Backpulver, Eier und Vanilleextrakt in einer großen Schüssel vermengen und zu einem cremigen Teig verkneten. Die Milch hinzugeben und mit dem Teig vermischen. Die Hälfte des Teigs in eine eingefettete und mit Backpapier ausgelegten rechteckigen Backform geben, glatt streichen und bei 170 Grad 25 Minuten backen. Die andere Hälfte des Teigs mit roter Lebensmittelfarbe einfärben und ebenfalls in einer Backform für 25 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.

Die Marzipanrohmasse auf einer bemehlten Fläche (sonst klebt sie) zu einer sehr dünnen Schicht ausrollen. Aber Vorsicht, die Masse bröckelt schnell.

Die Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und in gleich große Stücke schneiden. Mit Aprikosenmarmelade alle Seiten bestreichen und die vier Kuchenteile auf- bzw. aneinder stapeln. Das Gebäck dann vorsichtig auf den Marzipan kleben und umwickeln. Die Ränder abschneiden.