Die Gartensaison beginnt: Anzucht im Februar

27. Februar 2019 / 12:32
by Anna

Category: Garten

Tags: ,

Der Februar fühlt sich im Jahr 2019 eher wie April an. Die Sonne schien in den letzten Wochen ungewöhnlich häufig und intensiv. Daher starte
ich diese Garten-Saison mit einem Experiment: der vorzeitigen Tomaten-
Anzucht, obwohl man normalerweise (wegen der Lichtverhältnisse) Tomatensamen nicht vor März aussäen sollte.

Bisher sind mir die Pflänzchen nicht wirklich vergeilt. Nein, ich muss sagen, dass sie eigentlich sogar recht gut wachsen. Ein endgültiges Fazit kann ich aber natürlich erst in einigen Wochen/Monaten ziehen.

Ich benutze aktuell nur Bio-Saatgut oder tausche mit anderen Garten-Freunden.


Und was ziehe ich aktuell noch vor?
Hier meine Liste. Vieles davon hat sich im vergangenen Jahr bewährt:

– Paprika
– Auberginen
– Chili
– Blumenkohl
– Kohlrabi
– Eichblattsalat
– Rote Bete
– Zwiebeln

sowie diverse Tomaten-Sorten

In diesem Jahr pflanze ich circa alle zwei Wochen einen neuen
Schwung Samen der gleichen Sorten aus – für eine versetzte Ernte.
Außerdem versuche ich es mit der Anzucht von Rhabarber-Pflanzen,
auch wenn ich gehört habe, dass dies sehr schwierig sein soll.

Die Anzuchtkästen werden vorbereitet.

Der nächste Schritt wird sein, Knoblauch, Möhren, Spinat und eventuell
auch noch meine restlichen Feldsalat-Samen auszusäen. Das Beet habe
ich bereits vorbereitet. Ui, ich freue mich so auf die neue Saison.

Paprika, Chili, Auberginen
Zwiebeln nach zwei Wochen