Berlin-Guide: Tief im Osten – bei Milchmanns

17. September 2015 / 17:54
by Anna

Category: Berlin

Tags: , , ,

Meine Freundin Antje schwärmt schon seit einer gefühlten Ewigkeit vom Kaffeehaus Milchmanns in Berlin-Pankow, wo es das beste Frühstück und die besten Waffeln der Stadt geben soll. Als ich vor einiger Zeit mit meinen liebsten Mädels in Berlin war und Freunde besucht habe, fing Antje wieder vom Milchmanns an. Spontan, wie unsere Berliner Clique ist, haben wir unsere eigentlichen Pläne für den Sonntagmorgen über den Haufen geworfen und sind geradewegs in den tiefsten und äußeren Osten Berlins gefahren.

Direkt gegenüber des Bahnhofs PANKOW findet man in einem schön sanierten Altbau das Milchmanns. Das Café ist so wunderbar gemütlich, schön eingerichtet und – das ist das Beste – noch ein Geheimtipp. Keine Touristenströme, sondern das echte Berliner Publikum.

Am Thresen wird bestellt, am Tisch mit Karodeckchen gegessen. Da wir eine große Gruppe waren, haben wir alles Mögliche durcheinander bestellt und probiert. Alles ist frisch, mit Liebe zum Detail angerichtet und reichhaltig. Das von mir bestellte vegetarische Frühstück beinhaltet eine (riesen)große Auswahl an unterschiedlichsten Käsesorten. Wow. Der Kakao wird mit echter Milch angerührt und schmeckt auch ohne Sahne einfach cremig und sooo lecker. Die Waffeln sind, wie zu erwarten, auch ein Hit.

Fazit: Die 30-minütige Fahrt aus der Berliner Innenstadt kann man getrost auf sich nehmen!

Infos:
Milchmanns
Berliner Straße 119
13187 Berlin-Pankow

Telefon: 030 91423282 (unbedingt reservieren)
www.milchmanns.de

Öffnungszeiten:
täglich zwischen 10 und 19 Uhr geöffnet

milchmanns-2

milchmanns-3

milchmanns-4

milchmanns-5

milchmanns-6

milchmanns-7

milchmanns-8

milchmanns-9

milchmanns-10

Comment (1)

  1. Vanessa says:

    Sieht super schön aus! Da werde ich auch mal frühstücken gehen wenn ich in Berlin bin.

    Super Tipp!!!

    Gruss Vanessa /// http://www.cityfreudeblog.london

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.