Wirsing-Rahm mit Ziegenfrischkäse

21. Februar 2018 / 10:13
by Anna

Category: Hausmannskost

Tags: ,

Dieses Gericht musste ich in dieser Woche gleich mehrmals kochen, da es Zuhause richtig gut ankam. Ich wurde gleich beim ersten Probieren gefragt: „Was ist denn das für ein Geschmck?“ Ganz einfach: Ziegenfrischkäse, den ich untergerührt habe.

Zutaten für vier Portionen:
• ein halber Wirsingkopf
• 2 Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 150 Gramm Speckwürfel
• 200 ml Kochsahne
• 50 ml Brühe
• 250 Gramm Ziegenfrischkäse
• Salz und Pfeffer
• etwas Butter zum Anbraten

Und so funktioniert`s:
Die gewürfelten Zwiebeln und den Knoblauch gemeinsam mit dem Speck in einer großen Pfanne anbraten. Mit der Sahne ablöschen und den in Streifen geschnittenen Wirsing dazu geben. Nun etwas Brühe darüber gießen und alles bei geschlossenem Deckel und mittlerer Temperatur dünsten. Dann, nach etwa zehn Minuten, den Ziegenfrischkäse unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun alles bei etwa zehn weiteren Minuten durchköcheln lassen und mit Salzkartoffeln servieren.

Die Zubereitung hat einschließlich des Köchelns etwa 30 Minuten gedauert.


Kartoffeln als Beilage passen sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.