Veggie-Lunch: 5 Zutaten, 8 Minuten Zubereitungszeit

20. April 2017 / 14:25
by Anna

Category: Lunch, Veggie

Tags: ,

Mittags möchte ich gerne etwas Warmes essen, aber es muss natürlich fix gehen mit der Zubereitung. Da wir noch eine Aubergine im Kühlschrank hatten, die dringend verwendet werden wollte, dachte ich mir heute kurzerhand, dass ich daraus mal etwas anderes als ein türkisches Tajine-Gericht zaubern sollte. Mir kam die Idee zu einem Auberinen-Türmchen, dass aus nur fünf Zutaten zubereitet wird und zwar aus

• 1 Aubergine
• 2 mittelgroßen Tomaten
• 1 Bund frischem Oregano
• 100 Gramm Feta sowie
• Olivenöl

Kein Salz, kein Pfeffer! Denn der Eigengeschmack der fünf Zutaten ist so intensiv, dass man kein weiteres Gewürz braucht.

Und so einfach funktioniert`s:
Die Aubergine wird in dünne Scheiben geschnitten und in Ölivenöl von beiden Seiten gebraten. Wenn sie schön goldbraun sind, nimmt man die Scheiben aus der Pfanne heraus und legt sie auf 1-2 Streifen Küchenrolle, damit das überschüssige Öl aufgesaugt wird.

Dann müssen nur noch die Tomaten und der Feta in kleine Stücke geschnitten, der Oregano gehakt und alles für eine Minute in der Pfanne gedünstet werden. Zum Schluss wird im Wechsel je eine Auberginenscheibe mit der Tomaten-Feta-Mischung beträufelt. Fertig.

Das Gute: Schon zwei Auberginen-Türmchen reichen aus, um völlig satt zu machen.


Für das Braten der Auberginenscheiben braucht man eine gute Portion Olivenöl.


3 von 5 Zutaten.


Ich bin noch schnell in unseren Kräutergarten gegangen und habe einen frischen Bund
Oregano geerntet.


Mehr braucht man eigentlich nicht.


Tomaten, Feta und Oregano ganz kurz dünsten.


Yummie!

Comment (1)

  1. Jochen says:

    sehr lecker !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.