Somerset-Guide: Tea Time in The Bridge Tea Rooms

23. April 2017 / 8:56
by Anna

Category: Somerset

Tags: , ,

Ein ganz heißer Tipp für alle, die wie wir gerne auf der Insel zur Tea Time gehen: The Bridge Tea Rooms in Bradford on Avon ist das urigste Plätzchen, das wir bisher besucht haben. Dieses kleine Gruselhäuschen, das krumm und schief und aus einer anderen Zeit stammt, ist ein Erlebnis nicht nur für die großen, sondern vor allem für die kleinen Leute.

„Kids are welcome“
ist das Motto – ein weiterer Grund, warum wir dort einen Nachmittag mit leckerstem Tee und Kuchen zugebracht haben. Die jungen und klassisch uniformierten Kellnerinnen (Hallo Downton Abbey!) waren very excited über alle anwesenden Kinder („they are sooo cute“), haben rumgescherzt und waren für ein nettes Pläuschen auch mit uns zu haben. Leider ist es in dem Häuschen wirklich sehr sehr dunkel, daher war es eine Herausforderung für mich, passend belichtete Fotos zu machen. Daher schaut auch unbedingt einmal hier in der Web-Gallerie vom The Bridge Tea Rooms für weitere Impressionen.

Ich weiß gar nicht, was mir am Besten gefallen hat? Sicherlich die Atmosphäre, die ulkigen Bilder an der Wand, der Queen-Victoria-Schrein, das schöne Geschirr und vor allem der Kuchen! Der war wirklich saftig und mächtig. Die Kinder haben sich aber auch auf die leckeren Sandwiches mit Lachs, Gurken und Eiern gestürzt. Ich möchte ehrlich sein: Zwischenzeitlich dachte ich, dass unsere Tee-Stunde im Desaster endet und mindestens der Tisch umgekippt. Denn auch wenn Kinder gerne gesehen sind, so ist es doch eine enorme Herausforderung, dass auf dem unebenen Boden und dem wackeligen Tisch und der Enge nicht irgendetwas zu Bruch geht, hehe. Aber letztendlich haben wir außer Krümel auf dem Boden und ein wenig Chaos auf dem Tisch nichts Schlimmes hinterlassen.

Weitere Infos und aktuelle Öffnungszeiten unter
www.thebridgetearooms.co.uk


Der Tea Room befindet sich direkt am Fluss Avon. Das charmante Haus ist über 500 Jahre alt
und wäre auch eine ideale Kulisse für einen Harry-Potter-Film.


Bradford ist übrigens eine wunderbare, malerische kleine Stadt, die
man unbedingt zu Fuss erkundigen sollte.


Die Decken sind sehr niedrig, alles knarzt und quietscht.


Die Kinder musste man natürlich vom Kamin fernhalten.
„Denk an Hänsel und Gretel, Kind.“

Der Afternoon Tea – der beste Kuchen bisher!


Was darf es sein? Für uns den Queen-Victoria-Afternoon-Tea (Queen V hat
sogar ihren eigenen Schrein im Bridge Tea Room… Die Briten und Königs…).


Gemütlich eingequetscht neben der Treppe und dem Kamin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.