Herbstlicher Bananenkuchen mit Datteln

4. September 2017 / 8:10
by Anna

Category: Kuchen

Tags: ,

Was machen mit sträflich ignorierten Bananen? Normalerweise hätte ich aus den Bananen einen spätsommerlichen Bananenshake oder Fruchteis gemacht. Aber es ist September, draußen toben die ersten Herbststärme und es regnet unaufhörlich. So ein schöner warmer Bananenkuchen mit Datteln passt da viel besser.

Zutaten für 2 Backformen:
• 5 weiche Bananen
• 3 Eier
• 300 Gramm Mehl
• 150 ml Milch
• 1 Packung Vanillezucker
• Salz
• Zimt
• 1 Packung Backpulver
• 100 Gramm Softdatteln

Und so funktioniert`s:
Die Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Eier dazugeben und beides verquirlen. In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Salz, Zimt und Vanillezucker vermischen. Mit einem großen Sieb als über das Bananen-Ei-Gemisch geben und gleichzeitig verquirlen, damit es keine Klümpchen gibt. Nun die Milch dazu geben und alles so lange verqurilen, bis der Teig schon gleichmäßig ist.

Die Datteln können in ganzen Stücken oder zerkleinert in den Teig gegeben werden. Mit einem Löffeln alles verrühren und dann den Teig auf die eingefetteten Backformen verteilen. Dieses Menge hat bei uns für eine Topfkuchen- und eine Gugelhupf-Form gelangt.

Jetzt alles bei 190 Grad für 30 Minuten in den Ofen.

Sehr lecker schmeckt der Bananenkuchen mit Clotted Cream oder Butter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.