Frankfurt-Guide: Vintage-Shopping à la Vinokilo

9. April 2016 / 18:37
by Anna

Category: Fashion, Frankfurt

Tags: , , , ,

Vintage-Freunde aufgepasst: Dieses Wochenende liegt der Hotspot ganz klar auf den hippen Alten Schlachthof in Frankfurt-Offenbach. Hier findet erstmals in Frankfurt das Pop-Up-Event Vinokilo statt. Der Clou dabei? Hier wird die Mode nach Kilopreis und nicht nach Stück bezahlt. So erleben alte Klassiker eine Renaissance und neue Wertschätzung. Finde ich also vom Grundkonzept her schon mal sehr prima.

Wer mich kennt weiß: Flohmärkte, Vintage, alter Kram – ditt is watt für Anna. Ich mache gerne in Berlin, London und Paris die Märkte und Vintage-Shops unsicher und könnte Stunden und Stunden damit verbringen, nach alten Schätzen zu kramen. Daher war natürlich klar, dass ich zum Vinokilo-Event muss. Bei Facebook haben sich circa 8 000 Menschen angemeldet und jaaaaa, die Schlange am Eingang war lang, das Publikum sehr hip, ein bisschen Berlin-Mitte-Schick und viele Hipster, viele sehr stylisch.

Die Klamottenständer, Schuhe und Hüte (leider kein Schmuck) werden übrigens regelmäßig aufgestockt, daher hat also jeder Shopper eine Chance auf coole Teile. Die Auswahl ist auch sehr gemischt, zumindest als ich da war: wunderschönste Kleider, schätzungsweise aus den 70er und 80er Jahren, coole Lederjacken, Levis-Jeans, Hüte und Ledertaschen, aber auch Schuhe – alles in gutem Zustand. Schuhe sind allerdings nix für mich und die Auswahl war, zumindest als ich da war, nicht so meins, weil ich einfach nie Vintage-Schuhe tragen würde. Leider hat das schwarze Cocktailkleid aus den 70ern nicht gepasst, das wäre nämlich mein Treffer gewesen. Daher bin ich also leider nicht fündig geworden, hatte aber Spaß beim Gucken. Denn zugegebenermaßen sammle ich persönlich hautpsächlich Accessoires und sehr gut erhaltene Kleidung aus der Zeit zwischen 1900 und 1960 und bin da auch ein bissi eigen und achte mehr denn je darauf, was ich letztendlich für meine Garderobe anschaffe.

Trotzdem ein schöner Termin, um ein oder zwei Stündchen an einem grauen Samstagnachmittag zu vertrödeln und vielleicht noch an den Foodständen etwas zu essen – und um Leute zu gucken – was ich auch immer gerne mache.

Mehr Infos hier:
Website: www.vinokilo.com
Instagram: www.instagram.com/vinokilo/

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-3

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-4

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-5

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-6

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-7

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-8

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-9

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-10

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-11

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-12

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-13

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-14

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-15

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-16

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-17

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-18

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-19

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-20

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-21

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-22

Vinokilo-FFM-Salon-Stories-Titel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.