Frankfurt-Guide: „Mein Lieblingsplatz“ entdeckt

Ich habe heute einen wundervollen Tipp für Euch. Wenn Ihr mal im Rhein-Main-Gebiet unterwegs seid, dann macht unbedingt einen Abstecher in das hippe, quirlige und bunte Städtchen Offenbach, Frankfurts kleiner Schwester / Nachbarin (so etwa vergleichbar mit Brooklyn zu Manhattan).

1

Von der Frankfurter Innenstadt seit Ihr in wenigen Minuten mit der S-Bahn am berühmten Deutschen Ledermuseum. Direkt gegenüber des Museums befindet sich „Mein Lieblingsplatz“ – ein Café mit integrierter Kinderboutique – Shop in Shop also.

Das Geschäft ist einfach herzallerliebst und mit viel Geschmack und Gespür für Einrichtung gestaltet. Vor etwa zwei Jahren haben die beiden Inhaberinnen Agnes Odry und Caroline Bafkham aus einer leerstehenden Apotheke eine Oase für Groß und Klein gezaubert.

3 4 5 6 7

Im Café gibt es selbstgebackenen Kuchen, köstliche Quiche, Macarons (die aus Pistanzien – ein Träumchen… habe ich erst vor einigen Tagen gegessen, wie schon hier berichtet)), Cookies und verschiedene andere süße Sünden. Wer einen Tee oder eine besondere heiße Schokolade will, hat die Qual der Wahl. Oder soll es doch ein entkoffeinierter und laktosefreier Milchkaffee sein? Wacker-Kaffee aus Frankfurt gibt es übrigens auch. Sowohl für stillende Mütter als auch Leute, die gerade aus den umliegenden Büros kommen, um eine Mittagspause zu machen, findet sich ein schönes Eckchen. Die kleinen süßen Clubsessel oder die mit Kissen bedeckte große Fensterbank laden zum Verweilen ein.

Die beiden Inhaberinnen haben nicht nur ein Händchen bei der Inneneinrichtung bewiesen, die sie ganz allein kreiert haben, sondern auch einen richtigen Riecher bei der Auswahl ihrer Produkte. In der Kinderboutique finden sich zum Beispiel Sachen von regionalen Designern, aber auch beliebte Labels wie Steiff. Im Café gibt es neben eigenen Kreationen aus der Backstube auch selbstgemachte Bonbons, Lollis und Co. aus der Manufaktur Das Leben ist süß.

Ich habe ja den Eindruck, dass wir in einer eher kinderfeindlichen Gesellschaft leben. Wie oft habe ich erlebt, wenn ein Kind im Café einen Tobsuchtsanfall bekommt und sich die anderen Gäste aufgeregt haben. Noch schlimmer ist es, wenn Mütter genervt angeguckt werden, wenn sie ihr Kind füttern oder wickeln wollen. Mein Lieblingsplatz ist ein Ort, an dem alle, ob Groß oder Klein, Kinderlos oder mit Rasselbande sich wohl fühlen und man für einen Moment in einer blumigen, friedlichen Umgebung verweilen und den Alltag bei einer Köstlichkeit vergessen kann.

Und allen Frankfurtern sei gesagt: Macht das erst einmal nach! Offenbach läuft euch gehörig den Rand ab und ist schon lange viel cooler und kreativer, als man/ihr denkt. Aber eigentlich sollte man Geheimtipps ja lieber für sich behalten…

Mein Lieblingsplatz
Frankfurter Straße 95
63067 Offenbach am Main

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:30 bis 18 Uhr, Samstag von 11 bis 16 Uhr.
Website: www.meinlieblingsplatz.com
Facebook: www.facebook.com/meinlieblingsplatz.cafe/info

8 9 10 11 12 13 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.